Teilnahmebedingungen Herbst-Gewinnspiel

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Altstoff Recycling Austria Aktiengesellschaft (ARA AG), welche für Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichbar ist:

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

Email: office(at)reinwerfen.at

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter nachfolgenden Kontaktdaten 

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

Email: datenschutz(at)ara.at

2. Welche Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Gewinnspielteilnahme von Ihnen erhalten. 

Zu den personenbezogenen Daten für die Gewinnspielteilnahme zählen Vorname, Nachname, Geschlecht, Emailadresse sowie Postadresse.

Zu den personenbezogenen Daten für das Newsletterabonnement zählen Vorname, Nachname sowie Emailadresse. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Postleitzahl und Wohnort, welche wir nur nutzen, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

3. Für welche Verarbeitungszwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wird Ihre Daten?

Diese werden zu Zwecken der Abwicklung Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist hier damit Abwicklung/ Erfüllung/ Durchführung des Gewinnspiels.

Sofern Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben, werden diese ferner zu Zwecken der Zusendung von Newslettern, Emails und elektronische Benachrichtigungen mit Informationen über die Aktivitäten bzw. Veranstaltungen von „Reinwerfen statt Wegwerfen“ verarbeitet. Im „Reinwerfen statt Wegwerfen“-Newsletter werden regelmäßig Tipps zur Vermeidung von Littering und zur Reduktion von Lebensmittelabfällen gegeben. Außerdem enthalten sind Hinweise zu Gewinnspielen, rund um Aktivitäten der Initiative (Flurreinigungsaktionen, Projekte und Förderungen) und zu Veranstaltungen, auf denen Reinwerfen statt Wegwerfen anzutreffen ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist sohin hier Ihre Einwilligung. Die Anmeldung zum „Reinwerfen statt Wegwerfen“-Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

4. Wer erhält meine Daten?

Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen.

Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insb. Werbeagenturen, von uns beauftragte Wirtschaftsprüfer, Notare, IT- sowie Backoffice-Dienstleister bzw. betreffend Newsletter auch mailchimp.com von The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp) Ihre Daten; jeweils sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen.

Die Beziehung zum Email-Marketing-Service mailchimp.com von The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (hier konkret dem „Privacy Shield“). Weitere Informationen hierzu können Sie in unserer Datenschutzerklärung „Reinwerfen statt Wegwerfen“ (Newsletter) entnehmen.

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit erforderlich, in personenbezogener und elektronischer Form während der Dauer des Gewinnspiels (zur Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels) bzw. falls der Verarbeitung zur Zusendung unseres Newsletters eingewilligt haben, bis Sie den diesen stornieren / Ihre Einwilligung hierzu widerrufen, sowie darüber hinaus solange eine rechtliche Aufbewahrungsfrist besteht; danach werden sie gelöscht oder nur mehr in nicht personenbezogener Form gespeichert.

6. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. 

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns unter den in Pkt. 1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

Schließlich haben Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig an aktuelle Entwicklungen und neue Rechtslagen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns erfassten Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

Stand: 10.10.2019