Datenschutz

Wir räumen Datenschutz einen hohen Stellenwert ein und nehmen den Schutz von Daten unserer Community sehr ernst. Wir behandeln daher sämtliche personenbezogenen sowie unternehmensspezifischen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen nationalen und europäischen Rechtsvorschriften im Bereich Datenschutz und Datensicherheit.

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Altstoff Recycling Austria Aktiengesellschaft (ARA AG), welche für Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichbar ist:

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien
Telefax: +43 1 595 35 35
Email: office(at)reinwerfen.at

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter nachfolgenden Kontaktdaten

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien
Telefax: +43 1 595 35 35
Email: datenschutz(at)ara.at 

2. Welche Daten werden verarbeitet?

Im Zuge Ihres Besuches auf der Website reinwerfen.at werden folgende Informationen erhoben: Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufes einer Seite auf unserer Website, Ihre IP-Adresse, Name und Version Ihres Web-Browsers, die Website (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben, bestimmte Cookies (siehe Pkt. 3 unterhalb) und jene Informationen, die Sie selbst durch Registrierung auf unserer Website zur Verfügung stellen.

3. Cookies

Auf der Website reinwerfen.at werden sogenannte Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden können bzw. die Ihr Browser speichern kann, wenn sie eine Website besuchen. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Insbesondere können diese auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Andere Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese manuell in Ihrem Browser löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen.

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. 

Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann und Sie daran hindern könnte, die Website reinwerfen.at vollständig zu nutzen.

Es werden folgende Cookies verwendet:

fe_typo_user (Speicherdauer: Session)

Beschreibung: Durch dieses Cookie werden folgende Funktionen ermöglicht:

Einloggen, um Förderanträge einzureichen und zu verwalten.

disableCookieInfo (Speicherdauer: 1 Tag)

Beschreibung: Speichert, ob User den Cookie Banner bereits als “verstanden” markiert hat

rawgit.com

__cfduid (Speicherdauer: 10 Monate)

Beschreibung: wird durch die Map unter “Projekte“ und “Flurreinigung” gesetzt

_ga (Speicherdauer: 2 Jahre)

Beschreibung: Google Tag der über rawgit.com gesetzt wird

youtube

CONSENT (Speicherdauer: 20 Jahre)

NID (Speicherdauer: 6 Monate)

PREF (Speicherdauer: 8 Monate)

VISITOR_INFO1_LIVE (Speicherdauer; 6 Monate)

YSC (Speicherdauer: Session)

doubleclick

DSID (Speicherdauer: 1 Monat)

IDE (Speicherdauer: 13 Monate)

 

4. Webanalyse mit Google Analytics

 

Die reinwerfen.at Seite benutzt die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. 

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Dabei handelt es sich vor all um nachfolgende Cookies:

_ga (Speicherdauer: 2 Jahre)

_gat (Speicherdauer: 1 Tag)

Beschreibung: Diese Cookies werden von Google Analytics verwendet, um Seitenaufrufe zu zählen und die durchschnittliche Verweildauer zu errechnen.

__utma, (Speicherdauer: 2 Jahre)

Beschreibung: Dieses Cookie wird verwendet um User und Session zu unterschieden.

__utmc (Speicherdauer: Ende Browser-Session)

 

Beschreibung: Dieses Cookie lässt erkennen, ob User eine neue Session begonnen haben bzw. der Seite einen neuerlichen Besuch abgestattet haben.

__utmz (Speicherdauer: 6 Monate)

Beschreibung: Dieses Cookie erkennt, wie die Seite von Benutzern angesteuert wurde.

__utmv (Speicherdauer: 2 Jahre)  

Beschreibung: Dieses Cookie speichert die Besucher-Ebene und die benutzerdefinierten Variablen.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website Zugriffsstatistik zu erstellen (Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website reinwerfen.at (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.

Die Website reinwerfen.at verwendet die von Google Analytics gebotenen Möglichkeiten der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelten IP-Adresse wird von Google nicht mit andere Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen der Website reinwerfen.at vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

 

Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem sie auf untenstehenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch der Website reinwerfen.at verhindert:

Google Analytics deaktivieren


Nähere Information zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.at/intl/at/policies.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten

 

5. Social-Media-Buttons

5.1. Facebook-Plugins (Like & Share-Button und Social Feed)

Auf der Website reinwerfen.at Seite sind Social-Media Plugins von facebook.com, betrieben durch Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Diese Plugins sind an dem Facebook Logo (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen). zu erkennen. 

Die Website reinwerfen.at verwendet die 2-Klick-Methode: Die Facebook-Plugins sind grundsätzlich deaktiviert. Dies bedeutet, dass die den Verweisen von Facebook zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, nicht bereits durch das Besuchen unserer Website aktiv werden, sondern erst durch den Klick auf die entsprechenden Verweise.

Wenn Sie den Verweisen durch einen Klick folgen, werden die Facebook-Plugin aktiviert. Erst wenn Sie ein zweites Mal anklicken, können Sie die Funktionen des Facebook-Plugins verwenden (und der Browser stellt eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. 

Sofern Sie während des Besuchs unserer Website den Verweisen folgen und über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sind, wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Den Besuch der Website kann Facebook ihrem Konto zuordnen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

5.2. YouTube-Plugins

Darüber hinaus nutzt die Website reinwerfen.at ein Plugin von YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.  Diese Plugins sind an dem Youtube Logo zu erkennen. 

Die Website reinwerfen.at verwendet die 2-Klick-Methode: Die Youtube-Plugins sind grundsätzlich deaktiviert. Dies bedeutet, dass die den Verweisen von Facebook zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, nicht bereits durch das Besuchen unserer Website aktiv werden, sondern erst durch den Klick auf die entsprechenden Verweise.

Wenn Sie den Verweisen durch einen Klick folgen, werden die Youtube-Plugins aktiviert. Erst wenn Sie ein zweites wenn Sie ein zweites Mal anklicken, können Sie die Funktionen des Youtube-Plugins verwenden (2-Klick-Methode) und der Browser stellt eine direkte Verbindung mit den Servern von Youtube her. 

 

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Youtube ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

6. Für welche Verarbeitungszwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wird Ihre Daten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

um Ihnen diese Website reinwerfen.at und unsere Online-Angebote zur Verfügung zu stellen;

zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Website reinwerfen.at insbesondere im Hinblick auf die Informationen und Aktionen (einschließlich Gewinnspiele) über die Vermeidung bzw. Verringerung von Littering, um dadurch das Bewusstsein der Bevölkerung für Anti-Littering, Recycling, getrennte Sammlung und Abfallwirtschaft zu schaffen;

um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;

um Angriffe auf der Website reinwerfen.at erkennen, verhindern und untersuchen zu können;

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO), welches darin besteht, die oben genannten Zwecke zu erreichen.

 

7. Wer erhält meine Daten?

Zu den oben genannten Zwecken erhalten innerhalb unserer Organisation diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insb. Werbeagenturen, von uns eingesetzte IT- sowie Backoffice-Dienstleister) Ihre Daten; jeweils sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. 

 

8. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, in personenbezogener und elektronischer Form zur Erfüllung des Zweckes sowie darüber hinaus solange eine rechtliche Aufbewahrungsfrist besteht; danach werden sie gelöscht oder nur mehr in nicht personenbezogener Form gespeichert.

 

9. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung.

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns unter den in Pkt. 1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

 

Schließlich haben Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

 

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig an aktuelle Entwicklungen und neue Rechtslagen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns erfassten Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Stand: 17.05.2018

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Altstoff Recycling Austria Aktiengesellschaft (ARA AG), welche für Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichbar ist:

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter nachfolgenden Kontaktdaten 

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

2. Welche Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihres Newsletterabonnements von Ihnen erhalten, wie Emailadresse. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Vorname, Nachname sowie Postleitzahl und Wohnort, welche wir nur nutzen, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

Zudem Verarbeiten wir Daten, welche im Anmeldeprozess anfallen, um diesen entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung sowohl des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse.

Für welche Verarbeitungszwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wird Ihre Daten?

Diese werden zum Zweck der Zusendung von Newslettern, Emails und elektronischen Benachrichtigungen mit Informationen rund um die Aktivitäten bzw. Veranstaltungen von „Reinwerfen statt Wegwerfen“ und der ARA AG verarbeitet. Im „Reinwerfen statt Wegwerfen“-Newsletter werden regelmäßig Tipps zur Vermeidung von Littering und zur Reduktion von Lebensmittelabfällen gegeben. Außerdem enthalten sind Hinweise zu Gewinnspielen, rund um Aktivitäten der Initiative (Flurreinigungsaktionen, Projekte und Förderungen) und zu Veranstaltungen, auf denen Reinwerfen statt Wegwerfen anzutreffen ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zum Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung, welche Sie uns mit Ihrer Anmeldung erteilen. Die Anmeldung zum „Reinwerfen statt Wegwerfen“-Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

4. Statistische Erhebungen und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sogenannten „web-beacon“, das heißt eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp (im Detail siehe unten Pkt. 6) abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden, es ist jedoch weder unser Bestreben noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

5. Online-Aufruf und Datenmanagement 

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp (im Detail siehe unten Pkt. 6) leiten. Zum Beispiel enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletter-Empfänger die Newsletter online abrufen können (etwa bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie beispielsweise die E-Mailadresse, nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partner und eingesetzte Dienstleister (zum Beispiel Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen.

6. Wer erhält meine Daten?

Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. 

Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insb. Werbeagenturen, IT- sowie Backoffice-Dienstleister, mailchimp.com von The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp) Ihre Daten; jeweils sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. 

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

7. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit erforderlich, in personenbezogener und elektronischer Form solange bis Sie den Newsletter stornieren / Ihre Einwilligung wiederrufen sowie darüber hinaus solange eine rechtliche Aufbewahrungsfrist besteht, danach werden sie gelöscht oder nur mehr in nicht personenbezogener Form gespeichert.

Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. 

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns unter den in Pkt. 1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

Schließlich haben Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig. 

9. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig an aktuelle Entwicklungen und neue Rechtslagen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns erfassten Daten auf dem Laufenden zu bleiben. 

Stand: 03.05.2018

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Altstoff Recycling Austria Aktiengesellschaft (ARA AG), welche für Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichbar ist:

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter nachfolgenden Kontaktdaten 

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

2. Welche Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Projekteinreichung von Ihnen erhalten.

Zu den personenbezogenen Daten zählen Name, Firma, Ansprechperson, Telefonnummer, Faxnummer Postadresse, Kontaktdaten des Ansprechpartners (Vor- und Nachname, Durchwahl, Mobiltelefonnummer, Emailadresse), Homepage

3. Für welche Verarbeitungszwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wird Ihre Daten?

Diese werden zu Zwecken der Abwicklung des von Ihnen eingereichten Projektes verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist damit Abwicklung/ Erfüllung/ Durchführung der Unterstützung Ihres Projektes bzw. Ihrer Flurreinigungsmaßnahme 

4. Wer erhält meine Daten?

Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insb. Werbeagenturen, Notar, IT- sowie Backoffice-Dienstleister) Ihre Daten; jeweils sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Infolge aufsichtsrechtlicher Verpflichtung sind öffentliche Stellen und Institutionen (zB Wirtschaftskammer) sowie die Stakeholder der Initiative ebenso Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten. Zudem erfolgt eine Veröffentlichung auf unserer Website.

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit erforderlich, in personenbezogener und elektronischer Form während der Dauer der gewährten Unterstützung für das eingereichte Projekt bzw. Maßnahme bei Flurreinigungen (von der Anbahnung, über die Prüfung bis hin zur Abwicklung der Unterstützungsleistung) sowie darüber hinaus solange eine rechtliche Aufbewahrungsfrist, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) oder der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben besteht, danach werden sie gelöscht oder nur mehr in nicht personenbezogener Form gespeichert.

6. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. 

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns unter den in Pkt. 1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

Schließlich haben Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig. 

7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig an aktuelle Entwicklungen und neue Rechtslagen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns erfassten Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

Stand:03.05.2018

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Altstoff Recycling Austria Aktiengesellschaft (ARA AG), welche für Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichbar ist:

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter nachfolgenden Kontaktdaten 

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

2. Welche Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Gewinnspielteilnahme von Ihnen erhalten. 

Zu den personenbezogenen Daten für die Gewinnspielteilnahme zählen Vorname, Nachname, Geschlecht, Emailadresse sowie Postadresse.

Zu den personenbezogenen Daten für das Newsletterabonnement zählen Vorname, Nachname sowie Emailadresse. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Postleitzahl und Wohnort, welche wir nur nutzen, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

3. Für welche Verarbeitungszwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wird Ihre Daten?

Diese werden zu Zwecken der Abwicklung Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist hier damit Abwicklung/ Erfüllung/ Durchführung des Gewinnspiels.

Sofern Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben, werden diese ferner zu Zwecken der Zusendung von Newslettern, Emails und elektronische Benachrichtigungen mit Informationen über die Aktivitäten bzw. Veranstaltungen von „Reinwerfen statt Wegwerfen“ verarbeitet. Im „Reinwerfen statt Wegwerfen“-Newsletter werden regelmäßig Tipps zur Vermeidung von Littering und zur Reduktion von Lebensmittelabfällen gegeben. Außerdem enthalten sind Hinweise zu Gewinnspielen, rund um Aktivitäten der Initiative (Flurreinigungsaktionen, Projekte und Förderungen) und zu Veranstaltungen, auf denen Reinwerfen statt Wegwerfen anzutreffen ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist sohin hier Ihre Einwilligung. Die Anmeldung zum „Reinwerfen statt Wegwerfen“-Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

4. Wer erhält meine Daten?

Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen.

Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insb. Werbeagenturen, von uns beauftragte Wirtschaftsprüfer, Notare, IT- sowie Backoffice-Dienstleister bzw. betreffend Newsletter auch mailchimp.com von The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp) Ihre Daten; jeweils sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen.

Die Beziehung zum Email-Marketing-Service mailchimp.com von The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (hier konkret dem „Privacy Shield“). Weitere Informationen hierzu können Sie in unserer Datenschutzerklärung „Reinwerfen statt Wegwerfen“ (Newsletter) entnehmen.

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit erforderlich, in personenbezogener und elektronischer Form während der Dauer des Gewinnspiels (zur Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels) bzw. falls der Verarbeitung zur Zusendung unseres Newsletters eingewilligt haben, bis Sie den diesen stornieren / Ihre Einwilligung hierzu widerrufen, sowie darüber hinaus solange eine rechtliche Aufbewahrungsfrist besteht; danach werden sie gelöscht oder nur mehr in nicht personenbezogener Form gespeichert.

6. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. 

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns unter den in Pkt. 1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

Schließlich haben Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig an aktuelle Entwicklungen und neue Rechtslagen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns erfassten Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

Stand: 03.05.2018

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Altstoff Recycling Austria Aktiengesellschaft (ARA AG), welche für Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichbar ist:

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter nachfolgenden Kontaktdaten 

postalisch: ARA AG, Mariahilfer Straße 123, 1062 Wien

Telefax: +43 1 595 35 35

2. Welche Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Gewinnspielteilnahme von Ihnen erhalten. 

Zu den personenbezogenen Daten für die Gewinnspielteilnahme zählen Vorname, Nachname, allenfalls Kurzname bzw. Facebook-Benutzername sowie im Falle einer Gewinnmitteilung auch Postadresse, Lichtbild sowie im Einzelfall Geburtsdatum.

3. Für welche Verarbeitungszwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wird Ihre Daten?

Diese werden zu Zwecken der Abwicklung Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist damit Abwicklung/ Erfüllung/ Durchführung des Gewinnspiels.

4. Wer erhält meine Daten?

Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insb. Werbeagenturen, von uns beauftragte Wirtschaftsprüfer, IT- sowie Backoffice-Dienstleister, Gewinnspielpartner) Ihre Daten; jeweils sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Infolge aufsichtsrechtlicher Verpflichtung sind öffentliche Stellen und Institutionen (zB Wirtschaftskammer) sowie die Stakeholder der Initiative ebenso Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten.

Zu Zwecken der Abwicklung der Gewinne kann im Einzelfall zudem eine Übermittlung Ihrer Daten an den jeweils betreffenden Gewinnspielpartner erfolgen.

Schließlich können Ihre Daten (Vorname, Nachname, Lichtbild) ebenso auf unsere Homepage sowie unserer Facebookseite veröffentlicht werden, sofern Sie dem eingewilligt haben. Diese Einwilligung kann jederzeit an die unter den in Pkt. 1 angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf verarbeiteten Daten nicht berührt.

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit erforderlich, in personenbezogener und elektronischer Form während der Dauer des Gewinnspiels (zur Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels) sowie darüber hinaus solange eine rechtliche Aufbewahrungsfrist, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) oder der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben besteht, danach werden sie gelöscht oder nur mehr in nicht personenbezogener Form gespeichert.

6. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. 

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns unter den in Pkt. 1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

Schließlich haben Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig. 

7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig an aktuelle Entwicklungen und neue Rechtslagen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns erfassten Daten auf dem Laufenden zu bleiben. 

Stand: 03.05.2018