Lebensmittel sind kostbar

Restlos genießen: Über den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln, Resten und Verpackungen.

Österreichweit landen jedes Jahr rund 157.000 Tonnen an verpackten und unverpackten Lebensmitteln im Restmüll. Pro Haushalt entspricht das durchschnittlich 300 Euro, die jährlich einfach so weggeworfen werden. Doch viele Lebensmittel, die tagtäglich im Abfall landen, sind eigentlich noch genießbar. Es ist höchste Zeit zu handeln! „Reinwerfen statt Wegwerfen“ begrüßt deshalb die Initiative „Lebensmittel sind kostbar!“ des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, die dazu aufruft, gemeinsame Lösungen zu entwickeln und unterstützt sie in der Bewusstseinsbildung. 

Jede und jeder Einzelne kann ganz einfach dazu beitragen, die Situation zu verbessern, indem Einkauf, Lagerung und Konsum überdacht und Lebensmittelreste bewusster verwertet werden. Dazu gehören auch die korrekte Entsorgung pflanzlicher Lebensmittel, falls doch einmal etwas weggeworfen werden muss sowie die richtige Trennung von Lebensmittelverpackungen, damit wertvolle Ressourcen wieder der Kreislaufwirtschaft zugeführt werden können. 


Alltagstaugliche Tipps, die besten Restl-Rezepte und aktuelle News der Initiative gibt es unter: www.lebensmittel-sind-kostbar.at