"Reinspringen und Wegfliegen"

Am 23.9 heisst es für die Initiative "Reinspringen und Wegfliegen".

Denn dann steht ein weiterer Höhepunkt im Kampagnen-Eventeinsatz von "Reinwerfen statt Wegwerfen" bevor und die Initiative tritt gemeinsam mit der ARA beim diesjährigen Red Bull Flugtag an. Getreu der alten Fliegerweisheit "Herunter kommen sie alle" starten auch dieses Jahr wieder 40 Teams aus ganz Österreich. Unter ihnen eben auch das "Reinwerfen statt Wegwerfen"-Team aus Osttirol, das derzeit mit dem Bau des Fluggerätes beschäftigt ist. Mit 60.000 erwarteten Besuchern bietet der Red Bull Flugtag eine gute Gelegenheit, eine breite Masse auf die Thematik der Kampagne aufmerksam zu machen.

Laufende Informationen und Fotos zum Baufortschritt des Fluggerätes erhalten sie auf den facebook-Seiten von Reinwerfen statt Wegwerfen und der ARA