Kufstein ist "Sauberste Region Österreichs 2015"

Der Sieger des Awards „Sauberste Region Österreichs 2015“ steht fest: Die Stadt Kufstein erreicht mit ihrem Projekt „Sauberes Kufstein“ im Publikumsvoting exakt 1.300 Stimmen und setzt sich damit mit deutlichem Abstand gegen die Konkurrenz durch. Ab sofort darf sich Kufstein „Sauberste Region Österreichs 2015“ nennen. Die Stadt erhält eine Siegesfeier sowie eine Ortstafel, die sie als „Sauberste Region Österreichs 2015“ auszeichnet. Nachdem eine Expertenjury fünf Projekte für die Finalrunde ausgewählt hatte, konnte in den letzten Wochen jeder Bürger auf Facebook oder der Website für seine Wunschgemeinde bzw. –region voten.

Der Sonderpreis für Kreativität geht an das Projekt der Gemeinde St. Marein bei Graz. Eingereicht wurde ein Projekt des Gemeindekindergartens Krumegg. Unter dem Jahresthema „Mülltrennung ist kinderleicht“ sollte den Kindern die Notwendigkeit einer sauberen Umwelt aufgezeigt werden. So entstand die Kunstfigur „Klumpat der Mülltroll“ und um diese herum ein Bilderbuch sowie viele weitere Einzelmaßnahmen zum Thema Umweltschutz und Mülltrennung.

Endstand des Online-Votings

1. Platz: Kufstein (1.300 Votes)
2. Platz: Ulrichsberg (785 Votes)
3. Platz: Steyr (307 Votes)
4. Platz: Linz (102 Votes)
5. Platz: Dornbirn (14 Votes)