Presseaussendungen

„Reinwerfen statt Wegwerfen“: Förderaufruf für Anti-Littering-Initiativen

Wien, 7. Mai 2019. In ganz Österreich engagieren sich zahlreiche Menschen und Institutionen gegen das achtlose Wegwerfen von Abfall auf Straßen und in der Natur. Diese Aktivitäten möchte Österreichs größte Anti-Littering-Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ verstärkt mit gezielten Förderungen unterstützen.

Download Pressetext (pdf-Datei)

World CleanUp Day 2018: "Reinwerfen statt Wegwerfen" räumt in Wien auf

Wien, 15. September 2018. Heute ist World CleanUp Day, Freiwillige aus aller Welt schwärmen an diesem Tag aus, um Müll aufzusammeln, der achtlos in der Landschaft weggeworfen wurde.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Sieben Regionen ziehen ins Finale der „Saubersten Region Österreichs 2017“ ein

Wien, 13.6.2017. Der Award „Sauberste Region Österreichs 2017“ geht in die entscheidende Phase. Eine Expertenjury hat vergangene Woche sieben Einreichungen für das Finale ausgewählt, die sich ab 19.6.2017 im Onlinevoting beweisen dürfen.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

„Reinwerfen statt Wegwerfen“ kooperiert mit Hofer: Hofer-Mitarbeiter zeigen vollen Einsatz für die Umwelt

Wien, 24.5.2017. Mehr als 4.000 Liter gesammelter Müll - das ist die erste Bilanz der diesjährigen Hofer-Flurreinigungsaktion „REIN in den Frühling“. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ beteiligen sich bereits zum dritten Jahr in Folge hunderte Hofer-Mitarbeiter und freiwillige Helfer an Flurreinigungsaktionen im ganzen Land. Unterstützt von Österreichs größter Umweltinitiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ sind die Mitarbeiter und zahlreiche fleißige Helfer auch heuer wieder eingeladen, ins Umfeld der Filialen auszuschwärmen, um herumliegende Abfälle einzusammeln - und das Engagement ist erneut riesig.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei) - Fotocredit: Hofer

Gemeinsam stark für saubere Berge

Wien, April 2017. Die Umweltinitiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ und die Naturfreunde Steiermark engagieren sich während der Wandersaison 2017 gemeinsam für saubere Berge. Erklärtes Ziel ist es, Wanderer und Bergfexe über den respektvollen Umgang mit der heimischen Bergwelt aufzuklären und gegen Littering im alpinen Raum mobil zu machen. Um die Bewusstseinsbildung für dieses Thema zu stärken, setzen die Projektpartner gemeinsam Kommunikationsmaßnahmen um. 

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Red Bull Dolomitenmann - Sauber über die Bühne gegangen

Lienz, 10. September 2016. Der Dolomitenmann ist in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung: einerseits für die Sport- ler, die herausragende Leistungen vollbringen, andererseits für die Organisatoren, die sich nicht zuletzt die Schonung der Umwelt auf die Fahnen geheftet haben. In Zusammenarbeit mit den Recyclingexperten der Altstoff Recycling Austria (ARA) wurde das Evententsor- gungs-Konzept umgesetzt und die Abfälle umweltgerecht entsorgt. So gewannen Sportler, Fans und die Umwelt.

 

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Umweltschutz beim Ötztaler Radmarathon

Wien/Sölden, 26. August 2016. Der Ötztaler Radmarathon ist nicht nur eine sportliche, sondern auch umwelttechnisch eine logistische Herausforderung. Damit von der Veranstaltung nur positive Erinnerungen und kein Müll zurückbleiben, sind neben dem Publikum vor allem die teilnehmenden Radfahrer dazu angehalten, ihre Abfälle richtig zu entsorgen. 

 

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Kirchham ist die Sauberste Region Österreichs 2016

Wien, 20. Juli 2016. Die Anti-Littering Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ verlieh am 19. Juli gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund, der Österreich Werbung sowie dem Österreichischen Städtebund die Auszeichnung „Sauberste Region Österreichs“. Als Sieger ging die Gemeinde Kirchham in Oberösterreich hervor. Das Projekt der Gemeinde Kircham wurde mit überschaubarem Ressourceneinsatz, aber mit viel Kreativität und großer Breitenwirkung umgesetzt und überzeugte so die Jury und das Publikum. 

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg Datei)

Acht Finalisten ringen um den Titel zur "Saubersten Region Österreichs 2016"

Wien, 21.6.2016. Der Award "Sauberste Region Österreichs 2016" geht in die letzte Run- de. Eine Expertenjury hat acht Projekte für das Finale bestimmt, die sich durch ein be- sonderes Maß an Engagement, Kreativität und Umsetzungsqualität auszeichnen. Nun sind die Bürgerinnen und Bürger am Zug. Sie können über ein Online-Voting ihre Stimme für ihre bevorzugte Region bzw. Gemeinde abgeben.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Sauberes Summer Opening in Podersdorf

Wien, 26.4.2016. Die Kooperation zwischen der Anti-Littering Kampagne „Reinwerfen statt Wegwerfen“ und den Beach Summer Games geht in die dritte Runde. Vom 29. April bis 8. Mai 2016 ist die Umweltinitiative als Presenting Partner bei dem Summer Opening Event des Jahres in Podersdorf vor Ort und sensibilisiert die täglich rund 20.000 Besucher, ihren Abfall in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen.

 

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg Datei)

Sauber Jausnen

Wien, 21.4.2016. Österreichs größte Anti-Littering Kampagne „Reinwerfen statt Wegwerfen“ und das Wiener Traditionsunternehmen Ankerbrot setzen ihre Zusammenarbeit fort und gemeinsam ein Zeichen für eine saubere Umwelt. ARA Vorstand Werner Knausz und Andreas Schwarzenberger, Vorstand der Ankerbrot AG, präsentieren die neuen Gebäck- sackerl mit der Anti-Littering-Initiative und ihrer Botschaft. Ab sofort werden die insgesamt 200.000 Sackerl in allen 111 ANKER-Filialen ausgegeben. Damit wollen die Projektpartner das Bewusstsein für eine saubere Umwelt fördern.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

 

Neuauflage der Projekt 2020-Initiative „REIN in den Frühling“

Wien, 25. Februar 2016. Der Frühling naht und damit auch die Zeit für den Frühlingsputz. Auch heuer sorgt der Lebensmittelhändler Hofer mit Unterstützung der Umweltinitiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ für ein sauberes Umfeld rund um viele Hofer-Märkte. Im Rahmen der Projekt 2020-Nachhaltigkeitsinitiative von Hofer „REIN in den Frühling“ sind alle Mitarbeiter ab März eingeladen, in ihrem Umkreis auszuschwärmen, um herumlie- gende Abfälle einzusammeln.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Saubere Siegesfeier

Wien, 9.11.2015. Kufstein ist „Sauberste Region Österreichs 2015“ und feierte diese Aus- zeichnung vergangenen Freitag mit rund 120 Gästen auf der Festung Kufstein. Die Anti- Littering-Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ vergab den Award heuer gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund, der Österreich Werbung sowie dem Österreichi- schen Städtebund zum zweiten Mal.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Sauber Jausnen

Wien, 2.9.2015. Österreichs größte Anti-Littering Kampagne „Reinwerfen statt Wegwerfen“ und das Wiener Traditionsunternehmen Ankerbrot setzen gemeinsam ein Zeichen für eine saubere Umwelt. ARA Vorstand Werner Knausz und Peter Ostendorf, Vorstand der Ankerbrot AG, stellten heute die neuen Gebäcksackerl vor, auf denen die Anti-Littering-Initiative mit ihrer Botschaft präsent ist. Ab sofort werden die insgesamt 200.000 Sackerl in allen 115 ANKER-Filialen der Wiener Bäckerei ausgegeben. 

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

 

Sieger des Awards "SAUBERSTE REGION ÖSTERREICHS 2015" heißt Kufstein

Wien, 28.7.2015. Der Sieger des Awards „Sauberste Region Österreichs“, den die Anti- Littering-Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ heuer zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund, der Österreich Werbung sowie dem Österreichi- schen Städtebund vergibt, steht fest: Die Stadt Kufstein erreicht mit ihrem Projekt „Sau- beres Kufstein“ im Publikumsvoting exakt 1.300 Stimmen und setzt sich damit mit deutlichem Abstand gegen die Konkurrenz durch.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Damit der Hofgarten immer ein Genuss ist: Umweltbewusstseinsbildung mit „Reinwerfen statt Weg- werfen“ beim Fest Genuss.Region.Österreich

Wien, 29.6.2015. Zwischenbilanz nach einem Jahr Nutzung der Rasenflächen im Inns- brucker Hofgarten: Das historische Gartendenkmal wird geschätzt und genossen. Mit der Sauberkeit hapert’s aber noch ein wenig. Deshalb schafft das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gemeinsam mit den Österreichischen Bundesgärten und der Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ während des Events Genuss.Region.Ös- terreich Aufmerksamkeit dafür. 

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

„Reinwerfen statt Wegwerfen“ und BMLFUW kooperieren: Orange Power fürs Green Event

Wien, 8.5.2015. Die Veranstalter des Eurovision Song Contests haben sich mit der Zertifizierung als Green Event hohe Maßstäbe gesetzt. Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) und die Anti-Littering-Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ informieren die Besucherinnen und Besucher des Mega-Ereignisses intensiv, um die anspruchsvollen Auflagen zu erfüllen.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Sauberes Summer Opening am Neusiedler See

„Reinwerfen statt Wegwerfen“ als Presenting Partner der Beach Summer Games im Rahmen des Surf Worldcup Podersdorf 2015

Wien, 9.4.2015. Die Anti-Littering Kampagne „Reinwerfen statt Wegwerfen“ verlän- gert die Kooperation mit dem Summer Opening Event des Jahres: Den Beach Summer Games im Rahmen des Surf Worldcup 2015. Vom 24. April bis 3. Mai 2015 ist die Um- weltinitiative in Podersdorf präsent und sensibilisiert die täglich rund 20.000 Besu- cher, ihren Abfall in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

ARA und „Reinwerfen statt Wegwerfen“ sorgen für eine saubere Freestyle Ski & Snowboard WM 2015

Wien, am 8.1.2015. Die bevorstehende Freestyle Ski & Snowboard WM 2015 am Kreischberg/Lachtal ist nicht nur ein Sportevent der Sonderklasse, sondern wird aufgrund der 20.000 erwarteten Besucherinnen und Besucher auch zu einem Umweltthema. 

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

ÖAMTC und „Reinwerfen statt Wegwerfen“: Mehr Sauberkeit auf Österreichs Straßen

Wien, 27.6.2014. Verkehrswege zählen zu jenen Orten mit einem erhöhten Verschmutzungsgrad. Ob Straßen oder Fußgänger-, Rad- oder Wanderwege: Wo Menschen unterwegs sind, fällt auch Müll an – und wird oftmals achtlos weggeworfen.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Neue Studie zu Müll auf Verkehrswegen: Mehrheit wirft Zigaretten aus dem Autofenster

Wien, 27.6.2014. Laut einer aktuellen Studie von „Reinwerfen statt Wegwerfen“ in Kooperation mit dem ÖAMTC ist Littering, das achtlose Wegwerfen von Abfällen in der Landschaft, ein heißes Thema.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Bürger zum Voten des Siegerprojekts aufgerufen FINALISTEN DES AWARDS "SAUBERSTE REGION ÖSTERREICHS" ERMITTELT

Wien, 17.6.2014. Die Finalisten der Wahl zur "Saubersten Region Österreichs 2014" stehen fest. Sechs Projekte, ausgewählt durch eine Expertenjury, haben es in die Finalrunde geschafft. Die Anti-Littering-Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ kürt gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund und der Österreich Werbung heimische Gemeinden oder Regionen, die sich durch ein besonderes Engagement für die „Sauberkeit der Landschaft“ auszeichnen.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

ASFINAG kooperiert mit „Reinwerfen statt Wegwerfen“: Für Sauberkeit auf Österreichs Straßen

Wien, 13.6.2014. Die ASFINAG und die Umweltinitiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ bündeln ihr Engagement für saubere Straßen in Österreich. Nachdem die ASFINAG erst kürzlich mit einer groß angelegten Informationskampagne die Bewusstseinsbildung über die Medien vorangetrieben hat, sucht sie jetzt gemeinsam mit „Reinwerfen statt Wegwerfen“ den persönlichen Kontakt mit den betroffenen Menschen.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Aktion für saubere Regionen gestartet

Wien, 1. April 2014. Österreich wird über die Grenzen hinaus für seine saubere Umwelt geschätzt. Um dieses Ansehen noch weiter zu steigern, startet die Umweltinitiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ zusammen mit dem Österreichischen Gemeindebund und der Österreich Werbung eine bundesweite Aktion.

Download Pressetext (pdf-Datei, 80 KB)

Aktuelle Studie: Ärgerlicher Abfall auf Straßen

Wien, 1.1.2014. Der Abfall auf der Straße ist beim Thema Umweltverschmutzung das Ärgernis Nummer 1. Das ergab eine kürzlich von der Umweltinitiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ beauftragte Umfrage unter 1.000 Österreicherinnen und Österreichern (Omnibusumfrage von Hasslinger Consulting und Gallup).

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

Jetzt Anti-Littering-Projekte einreichen: Initiative "Reinwerfen statt Wegwerfen" vergibt Fördergelder

Wien, 16.07.2013. "Reinwerfen statt Wegwerfen" ruft österreichweit dazu auf, Anti-Littering-Projekte einzureichen und sich entsprechende Fördergelder zu sichern. Die Initiative unterstützt konkrete Maßnahmen, die nachhaltig zur Verringerung von Littering – dem achtlosen Wegwerfen von Müll in der Landschaft - beitragen und den Gedanken der Sauberkeit und Reinhaltung von öffentlichen Flächen vermitteln.

Download Pressetext (pdf-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)
Download Pressefoto (jpg-Datei)

"Reinwerfen statt Wegwerfen" hält Ski-WM in Schladming sauber!

Schladming, 28. Jänner 2013. Die kommende Ski-WM in Schladming ist nicht nur ein Sportevent der Sonderklasse. Wenn innerhalb von zwei Wochen erwartete 300.000 Besucherinnen und Besucher am Event teilnehmen, wird dieser auch zu einem Umweltthema. Mit verschiedenen Aktionen unterstützen „Reinwerfen statt Wegwerfen“ und die ARA die Veranstalter bei der Umsetzung einer nachhaltigen Ski-WM.

Download Pressetext (pdf-Datei, 1.4 MB)
Download Pressefoto 1 (jpg-Datei, 0.9 MB)
Download Pressefoto 2 (jpg-Datei, 795 KB)
Download Pressefoto 3 (jpg-Datei, 1.5 MB)

Kärntner geben Sauberkeit auf Straßen und in der Stadt schlechte Noten

20. September 2012. Österreicher ärgern sich über Abfall im öffentlichen Raum. Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ macht dagegen mobil, u.a. auf den Kärntner Abfallwirtschaftstagen „Mist and More“. 

Download Pressetext (pdf-Datei, 553 KB)

Reinwerfen statt Wegwerfen bei Umweltlandesrat Andreas Liegenfeld

3.9.2012. Auch Burgenlands Umweltlandesrat, Andreas Liegenfeld, zeigt Sympathie für das mitreißende Lächeln, vor allem aber für die Umweltinitiative, die sich gegen das achtlose Wegwerfen von Müll auf Straßen, Plätzen und in der Landschaft stark macht.

Download Pressetext (pdf-Datei, 1.1 MB)
Download Pressefoto (jpg-Datei, 2.7 MB)

Aktuelle Gallup-Studie: Burgenländer geben der Sauberkeit auf Straßen schlechte Noten

30. August 2012. Gallup-Studie zeigt Problemstellen auf – Burgenländer geben Sauberkeit auf Straßen und in der Stadt schlechte Noten.

Download Pressetext (pdf- Datei, 714 KB)

Vorarlberger geben Sauberkeit auf Straßen und in der Stadt schlechte Noten

22. August 2012. Die im Auftrag der Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ durchgeführte Gallup-Studie spricht deutliche Worte und bestätigt die Initiatoren in ihrem Anliegen: Die Vorarlberger sagen zu 83% „ja, Österreich ist ein sauberes Land“. Aber die Bürger sind mit der Situation nicht zufrieden.

Download Pressetext (pdf-Datei, 551 KB)
Download Pressefoto (jpg-Datei, 273 KB)

Österreichweite Initiative Reinwerfen statt Wegwerfen beim BEATPATROL in St. Pölten

Wien, 17.7.2012. BEATPATROL seit zwei Jahren mit „Grünmanagement“ – mit den „lebenden Mülltonnen“ nun Signal gegen des achtlose Wegwerfen von Müll.

Download Pressetext (pdf-Datei, 1.4 MB)

Reinwerfen statt Wegwerfen am Linzergassenfest in Salzburg

Wien, 29.6.2012. Überlebensgroß, knall orange und unübersehbar – so machen die lebenden Mülltonnen von „Reinwerfen statt Wegwerfen“ auf ihr Anliegen aufmerksam.

Download Pressetext (pdf-Datei, 6.1 MB)
Download Pressefoto (jpg-Datei, 4.4 MB)

Reinwerfen statt Wegwerfen am Grazer Stadtfest

Wien, 4.6.2012. Auch der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl zeigte Sympathie für die Umwelt-Initiative, die sich gegen das achtlose Wegwerfen von Müll auf Straßen, Plätzen und in der Landschaft stark macht.

Download Pressetext (pdf-Datei, 5.2 MB)
Download Pressefoto (jpg-Datei, 3.6 MB)

Aktuelle Umfrage: Steirer stoßen sich an Abfall im öffentlichen Raum

Wien, 29.5.2012.  Die im Auftrag der Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ durchgeführte Gallup-Studie spricht deutliche Worte und bestätigt die Initiatoren in ihrem Anliegen.

Download Pressetext (pdf-Datei, 1.7 MB)
Download Pressefoto (jpg-Datei, 597 KB)

Start der Initiative Reinwerfen statt Wegwerfen

Wien, 21.5.2012. Österreichs Wirtschaft startet Initiative für mehr Sauberkeit.

Download Pressetext (pdf-Datei 66 KB)
Download Pressefoto (jpg-Datei 1.1 MB)