325 Gemeinden, 10.558 Teilnehmer

Die landesweite von Coca Cola initiierte Plattform „Wir räumen auf: Miteinand!“, verzeichnete eine erfolgreiche Bilanz mit Unterstützung der ARA und „Reinwerfen statt Wegwerfen“. Im Zeitraum von März bis Mai engagierten sich 325 Gemeinden mit über 10.558 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Viele der Flurreinigungsaktionen in den Gemeinden wurden dabei von „Reinwerfen statt Wegwerfen“ gefördert.

Als Hauptpreis winkte allen teilnehmenden Gemeinden und Städten ein Fest im Wert von 10.000 Euro. Die Gewinnergemeinde ist Raiding im Burgenland. „Unser Gemeindemotto lautet: ´Liszt und Lebensqualität‘ und zu Letzterem gehört eine saubere Umwelt einfach dazu. Wir freuen uns natürlich sehr, dass das große Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger nun durch den Gewinn dieses Gemeindefestes belohnt wird“, so Raidings Bürgermeister Markus Landauer.

Zum Abschluss der Aktion sammelten auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Coca Cola am Clean Up Day im Nationalpark Donau-Auen fast 500 kg Müll. Der Abfall wurde einer sorgfältigen Trennung und Verwertung zugeführt. Der gesammelte Plastikmüll wird nun analysiert und das Ergebnis in eine Plastikstudie der BOKU Wien einfließen.