Volltreffer

Gefördert

  • Kooperationspartner: Jugend am Hof - Jugend mobil
  • Ort: Hochneukirchen, Niederösterreich
  • Datum: 02.04.2014 bis 18.10.2014
  • Homepage

Beschreibung

Errichtung und Betrieb eines REINWERFEN Parcour in Anlehnung an BAUERNGOLF am BIOHOF TRENKER mit Bandfestival "Heaven on Earth" und Abholung von Schulklassen.

Wir wollen einen Parcour aus alten landwirtschaftlichen Geräten errichten, welche als Zielgegenstände dienen sollen. Einerseits wird dadurch upcycling betrieben und andererseits spielerisch auf die Vermeidung von Littering hingewiesen. Schautafeln unterstützen den Lernprozess. Das Wichtigste ist eine fröhliche Atmosphäre, in der die Lehrinhalte verinnerlicht werden. Das Team von Jugend am Hof hat bereits seit 10 Jahren Erfahrung mit Schulklassen und Jugendgruppen und zahlreiche Projekte mit Jugendlichen umgesetzt, siehe www.jugendamhof.at; www.facebook.com/jugendamhof

Weiters wird die Organisation der Besuche durch den Busshuttleservice für das Lehrpersonal wesentlich erleichtert. Auch hier gibt es bereits Erfahrung im Rahmen von Schule am Bauerhof. Der Biohof der Familie Trenker entwickelt sich immer mehr zu einem Kompetenzzentrum für Umweltethik und Schöpfungsverantwortung.

Ziele/Zielgruppen
1. Phase: Planung und Durchführung des Festivals
2. Planung und Bau des Parcours
3. Laufender Betrieb
Ziele: Wir wollen mit Jugendlichen planen und bauen. Im gemeinsamen Tun entsteht die höchstmögliche Sensibilisierung.
Zielgruppen: Schüler, Lehrer, Jugendgruppen, Firmgruppen, Jungschargruppen, Pfadfinder, Ministranten
Messbarer Erfolg: Anzahl der Teilnehmer

Zeitverlauf / Geplante Vorgehensweise / Erwartete Ergebnisse
2. April: Start bei Planungstreffen mit Projektparter Katholische Jugend
30.-31. Mai: Heaven on Earth Festival
laufend Fahrten mit Vereinsbus, um Schulklassen zu Tagesprojekten zu holen und wieder zurückzubringen
15.-18. Oktober: Abschluss der Arbeiten am Parcour bei 72 h ohne Kompromiss
2015 und weiter: neue Projekteinreichung Fahrtkostenbeteiligung für Busshuttleservice zum REINWERFEN Parcour
eventuell jährliches Festival unter Beteiligung des Reinwerfen Teams

Nachhaltigkeit
Durch die aktive Beteiligung am Bau und Bespielen von "Sammeleinrichtungen" im Wurfparcour wie bei Bauerngolf mit hohem Spaßfaktor wird erlebbar, wie sammeln Spass machen kann. Hinweistafel erklären die Notwendigkeit und die persönliche Betreuung kompetenter Begleiterinnen, welche ihre Liebe zur Natur mit den Besuchern teilen. Bei den Besuchen und bei den Festivals wird auf die Verwendung von regionalen, saisonalen und nach Möglichkeit biologischen Lebensmitteln großer Wert gelegt.