EnviroTrek - Respect the Mountains 2013

Gefördert

  • Kooperationspartner: Abfallwirtschaft Tirol Mitte
  • Ort: Schwaz, Tirol
  • Datum: 21.06.2013 bis 07.08.2013
  • Datum: 13.12.1901 bis 13.12.1901
  • Personaleinsatz: 12
  • Homepage

Beschreibung

Bei der von Umweltpädagogen geführten Flurreinigungsaktion sammeln die Teilnehmer/innen Abfälle und werden zum Thema Littering informiert.

Diese erfolgreiche Aktion findet im heurigen Jahr bereits zum 5. Mal im hinteren Zillertal (Gemeindegebiet Mayrhofen) statt. Organisiert wird dieser Tag von der gemeinnützigen Organisation "Respect the Mountains"; Abfallwirtschaft Tirol Mitte (ATM); Umwelt-Zone-Zillertal. Unterstützt wird der Event von KEEN Footwear und als Projektpartner sind der Tourismusverband Mayrhofen/Hippach sowie die Initiative "Reinwerfen statt Wegwerfen" dabei.

Am Vormittag sammeln die Teilnehmer/innen gemeinsam mit den Umweltpädagog/innen den Müll, der sich angesammelt hat. Es geht aber nicht nur um Müll, sondern die Gäste bekommen auch Informationen über Natur sowie die dort vorkommenden Pflanzen und Tiere. Dabei wird aber immer wieder daruf aufmerksam gemacht, welche Auswirkungen das Wegwerfen z.B. von Aludosen oder Glasflaschen auf die Natur hat.

Nachmittags steht ein abwechslungsreiches Programm der verschiedensten Outdooraktivitäten auf dem Programm. In den verschiedenen Lokalmedien sowie auf dieversen Homepages, wie z.B. auf der Homepage der ATM oder von Respect the Mountains wird über diese Veranstaltung berichtet.

Ziele:
- "Aufräumen" und die Natur genießen
- Stärken des Umweltbewusstseins bei Einheimischen und Gästen

Zielgruppe: Gäste und Einheimische

Nachhaltigkeit:
Die Breitenwirkung ist sehr hoch, da Gäste aus den verschiedensten Ländern an dieser Aktion teilnehmen. Über die Auswirkungen von Littering wird verstärkt vor der Aktion berichtet. Zusätzlich informieren die Umweltpädagog/innen bei den Sammelaktionen zum Thema Littering.

 

Zielerreichung

Die angesprochenen Zielgruppen wurden erreicht: Es nahmen 120 Personen verschiedenster Altersstufen und unterschiedlichster Nationen an den Flurreinigungsaktionen am Vormittag und am Freizeitprogramm am Nachmittag teil. Ausgewählte Freizeitgebiete wurden von umherliegenden Abfällen gereinigt

Nachhaltigkeit

Der Envirotrek ist in Österreich eine einmalige Aktion. Gemeinsam mit Gästen und Einheimischen wird das Thema Littering aufgearbeitet und umgesetzt.

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 120

Kosten-Nutzen-Relation

Der Nutzen liegt hoch, es wird nicht nur in den Lokalmedien, sondern auch in den verschiedenen Regionalmedien darüber berichtet und durch die Berichte ensteht eine postive Entwicklung zu diesem Thema, vor allem in Tourismus intensiven Regionen. Ziel ist es, diese Aktion auszuweiten.