Umwelt geht uns alle an !

Gefördert

  • Kooperationspartner: Verein Soziales Wohnhaus Neunkirchen
  • Ort: Neunkirchen, Niederösterreich
  • Datum: 01.01.2018 bis 26.09.2018
  • Homepage

Beschreibung

Jugendliche und junge Erwachsene lernen in diesem Projekt, die Umwelt zu schätzen, indem vor allem Müllvermeidung, sowie Mülltrennung und kreative Abfallverarbeitung eine tragende Rolle spielen.

Der gemeinnützige Verein Soziales Wohnhaus Neunkirchen (SOWO) besteht seit 1989 und ist eine anerkannte Einrichtung der Niederösterreichischen Jugendwohlfahrt. Bis zu 40 junge Menschen, die - aus welchen Gründen auch immer - nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können, finden hier ein neues Zuhause.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Sozialen Wohnhaus sind in ihrem Aufwachsen nur wenig mit dem Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit konfrontiert worden. Selten besitzt Mülltrennung Wichtigkeit, noch seltener die Müllvermeidung. Oft ist das gar kein Desinteresse sondern einfach nur die Tatsache, dass sie nichts darüber wissen. Um zu zeigen, dass auch junge Menschen, die nicht im klassischen Familiensystem aufwachsen, durchaus einen Sinn für Umweltschutz entwickeln und Interesse für Müllvermeidung haben können, startete das Soziale Wohnhaus in enger Zusammenarbeit mit dem Abfallwirtschaftsverband Neunkirchen das Projekt „Umwelt geht uns alle an – wir leben im Paradies“. Bereits seit 2012 wird an diesem Thema gearbeitet, und da es großen Anklang findet, beschloss das SOWO, auch heuer wieder ein neues Projekt zu starten, um noch mehr Nachhaltigkeit erzielen zu können.