Landschaftsreinigung 2017: Saubere Umwelt braucht dich!

Gefördert

  • Veranstalter: Umweltverband Vorarlberg
  • Ort: Dorbirn, Vorarlberg
  • Datum: 25.03.2017 bis 29.04.2017
  • Datum: 01.12.2016 bis 31.05.2017
  • Anzahl der Teilnehmer: 14000
  • Gesammelte Abfallmenge gesamt (nach 60l Säcken): 5900
  • Homepage

Beschreibung

Die Aktion " Saubere Umwelt braucht dich!" ist die jährliche gemeinsame Aktion von Land Vorarlberg (Abteilung Umweltschutz), Wirtschaftskammer Vorarlberg, ORF Vorarlberg und dem Vorarlberger Umweltverband.

 

Der Aktionszeitraum 2017 wurde vom 25. März bis zum 29. April angesetzt. Für die optimale Kommunikation werden auch 2017 wieder diese beiden Aktionstage genutzt. Selbstverständlich werden auch alle anderen Termine in den entsprechenden Kanälen mittransportiert. Durch die landesweite Koordination sowie die Bewerbung über alle gängigen Medien ist der bewusstseinsbildende Effekt stark.

Der ORF Vorarlberg bewirbt vor und während des gesamten Zeitraums die Aktion bzw. verfasste redaktionelle Beiträge rund um die Thematik.

Die Gemeinden bewerben über lokalen Medien (Homepage, Gemeindeblatt) und laden Vereine und Schulen zur Teilnahme ein. Sie erhalten vom Umweltverband kostenlose Sammelsäcke (60 Liter) und vom ORF ein kleines Danke-Präsent, das allen TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt wird. Zusätzlich können die Gemeinden über den Umweltverband Müllzangen aus Holz bestellen.

Durch die breite Bewerbung wird ein großer Teil der Vorarlberger Bevölkerung erreicht und dazu animiert Abfälle nicht achtlos wegzuwerfen. Die Zahlen belegen den Erfolg! Im Frühjahr 2016 nahmen 60 Gemeinden und über 12.000 Menschen teil. Es wurden rund 90.000 kg Abfall gesammelt.

Durch die Bewerbung auch über neue Medien (Facebook) können Jugendliche und junge Erwachsene besser erreicht werden.

Zielerreichung

Im Rahmen der Landschaftsreinigungsaktion "Saubere Umwelt braucht dich!" wird versucht in Vorarlberg die gesamte Bevölkerung anzusprechen und zum Mitmachen aufgefordert. Insbesondere sind jedoch Kinder und Jugendliche als Zielgruppe zu sehen. Die Rückmeldungen der Gemeinden zeigen, dass sehr viele Schulen und Vereine mit Kinder und Jugendlichen an der Aktion teilgenommen haben – somit konnte die gewünschte Zielgruppe angesprochen werden. Die Partner der Aktion schaffen gemeinsam eine gebündelte Öffentlichkeitswirkung. Diese Öffentlichkeitswirkung und eine große Zahl an Beteiligten (Gemeinden sowie Personen) sind die Ziele der Flurreinigungsaktionen.

Nachhaltigkeit

Insbesondere Kinder und Jugendliche lernen durch die Flurreinigung früh was es heißt Abfall fachgerecht zu entsorgen und lernen, diesen nicht achtlos weg zu werfen. Durch die breite Bewerbung in allen gängigen Medien durch unterschiedliche PartnerInnen ist von einer großen Wirkung der Bewerbung auszugehen. Insbesondere durch die lange Bewerbungsfrist im Vorfeld und die Berichterstattung während des ganzen Aktionszeitraums ist von einer breiten und nachhaltigen Wirkung auszugehen. Die jährliche Wiederholung der Aktion stärkt ebenfalls die Wirkung in der Bevölkerung.

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 14000

Feedback

Vielen Dank für die kontinuierliche Unterstützung durch Reinwerfen statt Wegwerfen!

Bildergalerie

Flickr-Galerie