3. GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by Pro Planet

Gefördert

  • Kooperationspartner: Fairsport Events e.U. - Ing. Jürgen Smrz
  • Ort: Wien, Österreich
  • Datum: 28.06.2016 bis 28.06.2016
  • Homepage

Beschreibung

Der GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by Pro Planet:

 

„DAS“ GREEN-EVENT IM SPORTEVENT-BEREICH!

Wenn es darum geht, den GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN so nachhaltig wie möglich zu gestalten, können uns die Lösungen kaum kreativ genug sein. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Trinkbare Pokale und essbare Preise // Öko-faire Zielverpflegung mit Wiener Wasser, Bio-Gebäck und Fairtrade-Bananen // Müllvermeidung und Mülltrennstationen // keine Aggregate // Faire StarterInnensackerl // größtmögliche Barrierefreiheit in allen Bereichen uvm.

 

FÜR FAIRE SPORTBEKLEIDUNG

Giftstoffe und schädliche Chemikalien auf der einen Seite, ausbeuterische Arbeitsbedingungen auf der anderen Seite – die Umstände, unter denen unsere Funktionskleidung hergestellt wird, wollen wir nicht länger akzeptieren. Deshalb steht der GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN auch 2016 wieder unter dem Motto „Faire Produktionsbedingungen in der Sportbekleidungsindustrie. Jetzt!“ und bietet mit dem FAIRNESS CHECK vor Ort Information sowie Aufklärung für Interessierte und zeigt zahlreiche Möglichkeiten für persönliches Engagement auf.

 

GESUNDE LEBENSMITTEL FÜR ALLE

Gesunde, schadstofffreie Ernährung ist die Grundlage für jede sportliche Tätigkeit und deshalb auch ein besonderes Anliegen des GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by PRO PLANET.

Das Recht auf gesunde Ernährung darf kein Luxusgut, sondern muss der Standard sein und darf sich deshalb nicht auf das Angebot von (teureren) bio-logischen Lebensmitteln reduzieren. Der GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN unterstützt deshalb auch Initiativen zur Schadstoffreduktion in konventionellen Lebensmitteln.