10. Matreier Frühjahrsputz

Gefördert

  • Veranstalter: Marktgemeinde Matrei in Osttirol
  • Ort: Matrei in Osttirol, Tirol
  • Datum: 19.03.2015 bis 18.04.2015
  • Datum: 19.03.2015 bis 18.04.2015
  • Anzahl der Teilnehmer: 37
  • Gesammelte Abfallmenge gesamt (nach 60l Säcken): 65
  • Homepage

Beschreibung

Bereits zum zehnten Mal findet heuer die erfolgreiche Reinigungsaktion "Matreier Frühjahrsputz" zur Verschönerung des Ortsbildes in Matrei in Osttirol statt.

Der Ausschuss für Umwelt, Abfallwirtschaft und Abwasserentsorgung der Marktgemeinde Matrei in Osttirol organisiert bereits zum zehnten Mal den "Matreier Frühjahrsputz". Die erfolgreiche Umsetzung dieser Initiative ist nur durch die Unterstützung zahlreicher Vereine und die Polytechnische Schule Matrei in Osttirol möglich. Öffentliche Plätze, Straßenränder, Grünanlagen und Spazierwege der gesamten Marktgemeinde Matrei in Osttirol werden unter dem Motto „Viele Hände – Rasches Ende“ von dem liegengebliebenen Müll und Abfall gesäubert. Mit dieser Aktion möchte man vor allem erreichen, dass das Umweltbewusstsein der Matreier BürgerInnen gesteigert wird und „Littering“ in naher Zukunft kein Thema mehr in der Marktgemeinde Matrei in Osttirol sein wird.

Ziele/Zielgruppen
Ziel ist es, durch den Frühjahrsputz einen Beitrag zur Ortsbildpflege zu leisten sowie das Umweltbewusstsein der BürgerInnen nachhaltig zu verbessern.

Nachhaltigkeit
Der Frühjahrsputz ist vor allem durch das große Engagement von Vereinen und der Eigeninitiative von Privatpersonen möglich. Zudem tragen die zwei zusätzlichen, von Direktor der Polytechnischen Schule Matrei in Osttirol, OSR Reinhard Salcher, organisierten Flurreinigungsmaßnahmen im Wesentlichen dazu bei, dass auch bei den jungen Leuten das Verantwortungsbewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit unserem Lebensraum geschaffen wird.

Zielerreichung

Das Ziel, einen positiven Beitrag zur Ortsbildpflege zu leisten, wurde durch die Reinigungsaktion der Marktgemeinde Matrei in Osttirol zu hundert Prozent erreicht. Die HelferInnen erhielten ein sehr positives Feedback von den Passanten, was bedeutet, dass man viele der GemeindebürgerInnen auf die Flurreinigung aufmerksam machen konnte. Durch die Beteiligung und Mithilfe von den HelferInnen aller Altersklassen, konnte auch das Ziel, die jüngere Generation zu mehr Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit unserer Umwelt zu bewegen, erreicht werden.

Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit dieser Aktion spiegelt sich vor allem dadurch wieder, dass die Anzahl der HelferInnen von Jahr zu Jahr steigt und ein gesteigertes Verantwortungsbewusstsein der GemeindebürgerInnen von Matrei in Osttirol deutlich zu erkennen ist.

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 5000