Müll klauben - die Tradition lebt leider weiter

Gefördert

  • Veranstalter: Landjugend Strassen und Gemeinde Strassen
  • Ort: Strassen, Tirol
  • Datum: 25.04.2015 bis 27.04.2015
  • Datum: 24.04.2015 bis 24.04.2015
  • Anzahl der Teilnehmer: 65
  • Gesammelte Abfallmenge gesamt (nach 60l Säcken): 61
  • Homepage

Beschreibung

Nach dem großen Zuspruch aus der Bevölkerung bei der letztjährigen Aktion, macht die Landjugend Strassen auch dieses Jahr wieder eine Flurreinigungsaktion.

Unter dem Motto "Müll klauben - eine Tradition lebt leider weiter" findet am 25.04.2015 im Gemeindegebiet Strassen wieder eine Flurreinigungsaktion statt. Die Müllmengen werden ab diesem Jahr dokumentiert und mit zukünftigen Daten verglichen. In der Hoffnung, dass von Jahr zu Jahr weniger Müll einzusammeln ist.

Ziele/Zielgruppen
Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf die Litteringproblematik zu lenken und zu motivieren, einerseits mitzumachen und andererseits nichts mehr achtlos weg zu werfen.

Nachhaltigkeit
Durch die jährliche Wiederholung der Aktion werden die Einwohner der Gemeinde Strassen immer wieder auf die Unsitte des Litterings hingewiesen. Steter Tropfen höhlt den Stein.

Zielerreichung

Mit dieser Aktion wurden alle Altersgruppen erreicht. Sogar eine "Bambini-Gruppe" (Mütter mit Kindern, die noch nicht den Kindergarten besuchen) beteiligte sich an der Flurreinigung. Damit wurde über die Aussendung und der großen Beteiligung die gesamte Dorfbevölkerung mit dem Thema Littering konfrontiert.

Nachhaltigkeit

Mit dieser Aktion wurde das Wegwerfen nicht nur thematisiert, fast 10 % der Bevölkerung beteiligten sich an dieser Aktion, sondern auch eine neue Einstellung zum Thema Littering geschaffen.

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 800

Feedback

Alle beteiligten Personen waren der Meinung, dass diese Aktion jedes Jahr wiederholt werden sollte.