Vereine mit Verantwortung

Gefördert

  • Kooperationspartner: TSU Hafnerbach
  • Ort: Hafnerbach, Niederösterreich
  • Datum: 27.07.2012 bis 29.07.2012
  • Homepage

Beschreibung

Eine jährliche Flurreinigung ist in der Gemeinde Hafnerbach üblich und wird immer im Frühjahr durchgeführt. Die letzten Jahre ist aber vermehrt zu beobachten, dass die Unterstützung der Gemeindebürger und Vereine nachlässt (siehe Foto Gemeindeputztag). Dieser Umstand hat die TSU Hafnerbach (Fußballverein) auf eine Idee zur Verbesserung der Teilnahme an der Flurreinigung, sowie zur allgemeinen Aufklärung und Besserung des Littering-Problems gebracht.

Auch heuer veranstaltet die TSU Hafnerbach ihr alljährliches Sportfest, den AusnahmeTSUstand (www.ausnahmetsustand.at). Seit dem letzten Jahr treten hier über ein Vereinsduell (Hafnerbach hat ca. 25 Vereine) jeweils drei Vertreter jeden Vereins gegeneinander an. Wir schaffen hier ein einzigartiges aufeinandertreffen aller Hafnerbacher Vereine, die eifrig und zahlreich daran teilnehmen (siehe Foto Vereine). Unsere Idee ist, bei dieser Veranstaltung heuer erstmals eine Saalwette à la „Wetten dass“ zu kreieren, die in Verbindung mit der Flurreinigung steht. So ist es während dem Vereinsduell die Aufgabe aller Vereine, nach der Auswertung des Gewinners, mindestens 150 zusätzliche Leute auf die Veranstaltung zu bekommen. Sollte dies gelingen, wird die TSU Hafnerbach bei der nächsten Flurreinigungsaktion zusätzliche 20 Spieler zur Verfügung stellen (Bisherige Teilnahme der TSU 5-8 Spieler). Sollte die Saalwette nicht gelingen, werden wir trotzdem 20 Spieler stellen. Im Zuge dessen wollen wir die Motivation unsererseits für diese wichtige Umweltaktion verdeutlichen und die anderen Vereine, die anwesenden Gemeindebürger, Vertreter der Gemeinde (Bürgermeister) etc. zu einer großflächigen Flurreinigungsaktion bewegen und vor allem motivieren. Stellt der Fußballverein 20 Leute, können sich ja die anderen Vereine keine Blöße leisten und müssen auch einige Leute stellen. Diese beiden Themen machen wir mit einer Veranstaltung zu einem zentralen Thema in der Gemeinde, verbessern das Zusammengehörigkeitsgefühl und fördern den Umweltgedanken immens. 

Zielerreichung

Animierung der gesamten Bevölkerung der Gemeinde Hafnerbach zur Flurreinigung bzw. Eindämmung von Littering konnte erreicht werden.

Nachhaltigkeit

Die Gemeinde Hafnerbach (knapp 2.000 Einwohner) wird durch die Gemeindezeitung und durch Mundpropaganda erreicht, der Bezirk St. Pölten über die NÖN (Niederösterreichische Nachrichten Bezirk St. Pölten = Einwohnerzahl 50.000).

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 1000