Frühjahrsputz der Gemeinde Virgen

Gefördert

  • Veranstalter: Gemeinde Virgen
  • Ort: Virgen, Tirol
  • Datum: 24.04.2015 bis 25.04.2015
  • Datum: 01.05.2015 bis 02.05.2015
  • Anzahl der Teilnehmer: 190
  • Gesammelte Abfallmenge gesamt (nach 60l Säcken): 55
  • Homepage

Beschreibung

Die Aktion Frühjahrsputz der Gemeinde Virgen wurde 1992 ins Leben gerufen und findet 2015 bereits zum 23. Mal statt.

Bei dem alljährlich stattfindenden Frühjahrsputz helfen sämtliche Vereine, Körperschaften, die Volks- und Hauptschule und der Kindergarten der Gemeinde Virgen mit, die Straßen, Plätze, Bachläufe, Böschungen und Wanderwege im Gemeindegebiet von unsachgemäß entsorgtem Unrat zu säubern. Ausgerüstet mit Handschuhen, Müllsäcken und Müllkluppen wird sämtlicher Müll, der unbedacht oder zum Teil auch vorsätzlich falsch entsorgt wurde, gesammelt. Nach der Sammlung werden all die freiwilligen Helfer beim Feuerwehrhaus auf eine Stärkung eingeladen. Die FF-Virgen betreibt dort auf Ersuchen der Gemeinde für die Helfer eine Grillstation.

Ziel ist es, gemeinsam für ein saubers Ortsbild zu sorgen und auch schon die Jüngeren unter uns für eine saubere Umwelt zu begeistern und nachhaltig eine Verhaltensänderung und ein gesteigertes Umweltbewusstsein herbeizuführen.

Durch diese Aktion soll bei der Bevölkerung nachhaltig eine Bewusstseinsbildung und die Steigerung des Verantwortungsgefühls im Umgang mit dem öffentlichen Raum und der Natur gefördert werden.

Ziele/Zielgruppen
Ziel ist es, gemeinsam für ein sauberes Ortsbild zu sorgen und auch schon die Jüngeren unter uns für eine sauberere Umwelt zu begeistern und nachhaltig eine Verhaltensänderung und ein gesteigertes Umweltbewusstsein herbeizuführen.

Nachhaltigkeit
Durch diese Aktion soll bei der Bevölkerung nachhaltig eine Bewusstseinsbildung und die Steigerung des Verantwortungsgefühls im Umgang mit dem öffentlichen Raum und der Natur gefördert werden.

Zielerreichung

Viele der Beteiligten nahmen schon zum wiederholten Male am Frühjahrsputz der Gemeinde teil. Vor allem das Müllsammeln in der Gruppe macht den jüngeren wie z.B. Volks- und Hauptschulkindern und den Kindergartenkindern sehr viel Spaß. Durch das gemeinsame Sammeln werden die einzelnen Teilnehmer der vielen Vereine, Kindergarten und Schulen nochmals mehr angespornt, Unrat zu sammeln und Müll zu trennen. Durch diese Aktion wird bei der Bevölkerung eine Bewusstseinsbildung und eine Steigerung des Verantwortungsgefühls im Umgang mit dem öffentlichen Raum und der Natur gefördert.

Nachhaltigkeit

Dadurch, dass die Teilnehmer jedes Jahr selbst sehen, wie viel Müll unsachgemäß in Wiesen, Bachläufen und an Straßenrändern weggeworfen wird, achtet jeder für sich nochmals mehr darauf, den anfallenden Müll ordnungsgemäß über die vorhandenen Sammelstellen zu entsorgen.

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 1500