Müllsammelaktion der Landjugend Strassen

Gefördert

  • Veranstalter: Landjugend Strassen und Gemeinde Strassen
  • Ort: Strassen, Tirol
  • Datum: 02.05.2014 bis 02.05.2014
  • Datum: 02.05.2014 bis 02.05.2014
  • Anzahl der Teilnehmer: 17
  • Gesammelte Abfallmenge gesamt (nach 60l Säcken): 43
  • Homepage

Beschreibung

Die alte "Tradition" des Müllsammelns im Frühjahr durch die Landjugend soll damit wieder aufleben. Dabei geht's nicht nur um Säubern, sondern auch die Information.

Seit ein paar Jahren ist die Tradition des Müllsammelns in Frühjahr bei uns im Ort vernachlässigt worden. Wir, die Landjugend dachten, dass bei einem idealen Entsorgungsangebot (Recyclinghof) nichts mehr in der Natur weg geworfen wird. Leider ist das "Littering" auch bei uns im Dorf noch vorhanden und mit der Reaktivierung der Müllsammelaktion im Frühling soll die Bevölkerung auf die Problematik dieses Mülls informiert werden. Verteilt sieht dieser Müll nicht nach viel aus, bei den Sammelaktionen zeigt sich aber die wahre Menge. Damit sollen die Menschen auch aufgefordert werden, nichts mehr gedankenlos weg zu werfen.

Zielgruppe ist die gesamte Dorfbevölkerung.

Nachhaltigkeit
Diese Aktion soll wieder jährlich stattfinden, und anhand der Müllmengen kann man eine Besserung oder Verschlechterung des Müllverhaltens der Menschen feststellen.

Zielerreichung

Es wurde viel Abfall eingesammelt (auch der schon länger lag) und so auch wieder für eine saubere Landschaft gesorgt. So wurde auch beschlossen, seitens der Landjugend immer wieder auf das „Wegwerfproblem“ aufmerksam zu machen, damit weniger Abfall in der Natur landet.

Nachhaltigkeit

Bei dieser Aktion fragten doch viele Passanten, was die Kinder und Jugendlichen machen. So konnten weit über 200 Menschen mit dieser Aktion erreicht werden und der eine oder andere wirft in Zukunft seine Abfälle nicht mehr neben die Wege.

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 250