Sauberes Dorf

Gefördert

  • Veranstalter: Gemeinde Prägraten a. G.
  • Ort: Prägraten am Großvenediger, Tirol
  • Datum: 09.05.2014 bis 09.05.2014
  • Datum: 09.05.2014 bis 09.05.2014
  • Anzahl der Teilnehmer: 104
  • Gesammelte Abfallmenge gesamt (nach 60l Säcken): 26
  • Homepage

Beschreibung

"Sauberes Dorf" ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Bergwacht und dem AWV Osttirol

Vor der Flurreinigung werden die Schüler vom Umweltberater über die Auswirkungen von "Littering" informiert. Im Anschluss wird mit den Volksschülern eine Flurreinigung durchgeführt. Die Kinder werden bei der Sammlung und am Ende der Sammlung mit dem gefundenen "Abfall" fotografiert und schreiben über dieses Erlebnis Kommentare, die in der nächsten Gemeindezeitung veröffentlicht werden. Geplant ist auch eine Foto-Kollage-Präsentation in der Volksschule.

Zielgruppen sind Schüler, Lehrer und die Bevölkerung der Gemeinde Prägraten.

Nachhaltigkeit
Durch die Veröffentlichung in der Gemeindezeitung wird die gesamte Bevölkerung in Prägraten erreicht. Durch die jährlichen Foto-Kollagen soll eine Mahnwand in der Volksschule entstehen, an der man sieht, dass sich die "Litteringabfälle" hoffentlich verringern.

Zielerreichung

Besonders beeindruckend waren die Bilder mit den durch Littering geschädigten Tiere - wie die Schildkröte "Peanut". Daran sahen die Kinder, dass jeder weggeworfene Abfall auch direkt auf die Natur wirkt. Die Schüler und Kindergartenkinder, aber auch die Begleitpersonen waren mit viel Begeisterung bei dieser Aktion dabei.

Nachhaltigkeit

Besonders die Begleitpersonen hatten noch einige Fragen an den Umweltberater zu den vom ihm gezeigten Bilder. Mit dieser Aktion wurde das Thema Littering für einige Zeit zum "Ortsgespräch". Damit wurde das erste Ziel, dass sich die Menschen über das achtlose Wegwerfen unterhalten, erreicht.

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 600