Austria Climbing Festival - Clean the Valley Ralley

Gefördert

  • Kooperationspartner: Abfallwirtschaft Tirol Mitte
  • Ort: Schwaz, Tirol
  • Datum: 01.02.2016 bis 18.06.2016
  • Datum: 13.12.1901 bis 13.12.1901
  • Personaleinsatz: 2
  • Homepage

Beschreibung

Das Austria Climbing Festival werden wir am 4. Juni mit einem ATM-Infozelt und einem "Minirecyclinghof" betreuen. Wir betreuen vor Ort eine Müllsammelaktion.

Beim Climbing Festival betreuen wir ein ATM-Infozelt zum Thema Anti Littering zur Betreuung der Aktion.

Beim Kletterfestival erreichen wir verschiedene Gruppen von Outdoorliebhabern: Kletterer, Bergläufer und Gleitschirmflieger und natürlich auch andere interessierte Zuschauer.

Freiwillig Motivierte bekommen einen Müllsack und eine Sammelzange. Sie machen sich auf den Weg, den Sportlern beim Wettwerb zuzusehen. Auf diesem Weg halten sie Ausschau nach gelitterten Müll.

Wenn sie einen gefüllten Müllsack zurückbringen, bekommen sie ein Clean Climbing Kit - eine Holzbürste für Kletterer/Boulderer mit dem Stempel „Sauber statt Saubär“ – als Erinnerung an die Aktion und beim Klettern immer dabei! In der Bürste ist ein Loch, daran ein kurzes Seil befestigt, ein Karabiner dran und einen Maisstärkesack für die richtige Entsorgung für den nächsten Müll. So kann die Bürste / der kleine Müllsack auch am Gurt oder Rucksack gut befestigt werden.

Die Bürste steht für doppelte Sauberkeit, einmal befreien Kletterer den Felsen von Chalk, sie können sich besser festhalten. Zum anderen erinnert die Bürste mit dem Aufdruck auch daran, den Bereich unter dem Felsen sauber zu halten und keinen Dreck zu hinterlassen.

Wir werden für den anfallenden Müll einen richtigen „Minirecyclinghof“ installieren. Die anfallenden Wertstoffe werden richtig getrennt und der Wiederverwertung zugeführt!

Wir geben Bierdeckel aus - informieren über die Verrottungsdauer.

Kinder werden wir mit Wimmelausmalbüchern und Malstiften eine Freude machen. Außerdem werden wir Saubär Aufkleber verteilen.

Kletterer haben einen besonderen Bezug zur Natur, halten sich gern im Freien auf – wir wollen diese für das Thema Anti-Littering sensibilisieren.

Ziele/Zielgruppen
Beim Kletterfestival erreichen wir verschiedene Gruppen von Outdoorliebhabern: Kletterer, Bergläufer und Paragleiter und natürlich auch die viele interessierte Zuschauer.
Ziel ist, dass diese Gruppen ihren Müll wieder mitnimmt und nicht an ihrem Spielplatz liegen lässt!
Outdoorfreunde haben einen besonderen Bezug zur Natur, halten sich gern im Freien auf, wir wollen sie für Anti-Littering sensibilisieren. Sie sind immer wieder in den unterschiedlichsten Sportarten in der Natur unterwegs und werden somit daran erinnert, ihren Müll wieder mit zu nehmen.

Zeitverlauf / Geplante Vorgehensweise / Erwartete Ergebnisse
Konzeptionierung im Februar
Vorbereitungen
mediale Begleitung in Printmedien und Online (Homepage, Facebook)

Nachhaltigkeit
Bei dieser Aktion erreichen wir viele Outdoorbegeisterte, die immer wieder in den unterschiedlichsten Sportarten in der Natur unterwegs sind, sie werden aufgefordert, ihren Müll wieder mit zu nehmen und richtig zu trennen.

Zielerreichung

Das Ziel wurde erreicht. Es wurde viel Landschaftsmüll gesammelt. Wir bekamen sehr viele positive Rückmeldungen zu der Aktion. Mit dem Verteilen der Bürsten werden die Menschen immer an die Aktion und an den Sinn die Umwelt sauber zu halten erinnert!

Nachhaltigkeit

Die Bürsten wurden von einer österreichischen Bürstenmanufaktur hergestellt. Die Bürsten werden lange im Einsatz sein und die Kletterer sehen die Botschaft jedes mal wenn sie unterwegs sind.

Wieviele Personen konnten mit der Aktion erreicht werden: 450

Kosten-Nutzen-Relation

Die Kosten-Nutzen-Relation war sehr gut. Wir haben langfristig die Botschaften "Reinwerfen statt Wegwerfen" und "Sauber statt Saubär" unter die Anwesenden des 2. Austria Climbing Festivals gebracht.