Wirf nix raus

Gefördert

  • Kooperationspartner: Bezirksabfallverband Gmunden
  • Ort: Ebensee, Oberösterreich
  • Datum: 01.03.2016 bis 31.03.2016
  • Homepage

Beschreibung

Pilotprojekt: Markierung von Littering-Abfällen aus Autos auf Landstraßen

Bestimmte Straßenabschnitte im ländlichen Bereich sind oft von überdurchschnittlich starker Verschmutzung mit Abfällen von Autofahrern belastet. Diese Verschmutzung soll für alle vorbeifahrenden mit gelben Pfeilen sichtbar gemacht werden. Diese werden laufend durch Freiwillige im Projektzeitraum bei jeder gefundenen Verschmutzung aufgestellt. Zusätzlich wird am Beginn und am Ende des betroffenen Streckenabschnittes jeweils ein Transparent angebracht, um auf die Bedeutung der Pfeile hinzuweisen.

Ziele
Die regelmäßige Verschmutzung durch regional ansässige Autofahrer auf gut frequentierten Landstraßen sichtbar zu machen und die Verursacher auf das Ausmaß der Verschmutzung hinzuweisen.

Zeitverlauf / Geplante Vorgehensweise / Erwartete Ergebnisse
Anfang März werden die Transparente am Beginn und Ende des Streckenabschnittes aufgestellt. Freiwillige werden dann laufend den ganzen März die Pfeile bei jeder gefundenen Verschmutzung aufstellen. Zusätzlich soll die Aktion von Regionalmedien begleitet werden.

Nachhaltigkeit
Es handelt sich um ein Pilotprojekt für ländliche Straßenabschnitte, die regelmäßig vor allem durch Bewohner der Region befahren und beschmutzt werden. Es soll über den Projektzeitraum den Betroffenen also täglich das Ausmaß der Verschmutzung durch aus dem Auto geworfene Abfälle vor Augen geführt werden.