Zukunftsforscher - Kindern Abfallwirtschaft (be)greifbar machen

Gefördert

  • Kooperationspartner: AWV Mürzverband
  • Ort: Allerheiligen/Mürztal, Steiermark
  • Datum: 07.01.2016 bis 08.07.2016
  • Homepage

Beschreibung

Alle Themenbereiche haben als Zielsetzung die Erarbeitung einer nachhaltigen Abfallwirtschaft, Wertschätzung im Umgang mit Ressourcen, Wertstoffen und Recycling

Um eine wirklich nachhaltige Lebensweise zu erlangen, muss bereits bei sehr jungen Kindern mit der Umsetzung der Thematik begonnen werden. Ziel sind besonders ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen, Herstellungsverfahren, einer korrekten Sammlung von Abfällen und einem sinnvollen Recycling. So ist auf lange Sicht auch gewährleistet, dass ein Bewusstsein für Littering ebenfalls ein erreichtes Ziel ist. Pädagogische Programme (Rosalie Factory) nicht nur für Kinder, auch deren Pädagoginnen sind mit Fortbildungen eingebunden. Damit ist gewährleistet, dass auch eigenständig in den Betreuungseinrichtungen weiterhin gearbeitet wird.

Ziele / Zielgruppen
Ziele: Bewusstsein für Ressource, Herstellung von Verpackungen, Sammlung und Trennung, sowie Recycling. Bewusstseinsbildung für alle Altersstufen!
Zielgruppen: Kindergartenkinder, Volksschulkinder und Pädagoginnen in Weiterbildungsveranstaltungen

Zeitverlauf / Geplante Vorgehensweise / Erwartete Ergebnisse
2016 werden 6 pädagogische Bildungseinrichtungen einmal im Monat intensiv betreut. Jänner bis Juli 2016 = 350 Kinder und 25 Pädagoginnen

Nachhaltigkeit
In diesem Zeitraum werden 350 Kinder und 25 PädagogInnen intensiv betreut. Aktionen, wie Frühjahrsputz, sowie Lehrausgänge sind ein fixer Bestandteil des Projekts. Ebenso werden Fortbildungen zur aktiven Weiterarbeit in der Bildungseinrichtung durchgeführt. Nachhaltigkeit kann nur dann erreicht werden, wenn wir langfristige und gut durchdachte Projektumsetzungen anbieten.