Wir schützen unsere Umwelt

Gefördert

  • Kooperationspartner: MITTELERUOPÄISCHE SPORT ASS.
  • Ort: WIEN, WIEN
  • Datum: 04.07.2015 bis 16.08.2015

Beschreibung

Eine wichtige Aufgabe ist die Vermittlung von Leitbildern an Kinder. In diesem Sinne wollen wir mithelfen, diese für eine saubere Umwelt zu sensibilisieren.

Seit Jahren organisieren wir österreichweit in den Sommermonaten Kinderklubs in Bädern. Für 2015 planen wir in diesen Klubs den Programm-Schwerpunkt auf das Projekt "WIR SCHÜTZEN UNSERE UMWELT" zu legen, um auf diesem Weg die gedankliche Auseinandersetzung der Kinder mit der Thematik zu erreichen. Praktisch umgesetzt soll dies spielerisch im Rahmen eines Zeichen-, Mal- und Bastelwettbewerbs werden. Aus den Haupt-Themenkreisen "Wir schützen die Natur" (Anti-Littering), "Müll-Sammlung", Müll-Trennung" und "Müll-Wiederverwertung" (Recycling) sollen die Detail-Aufgaben gestellt werden.

Umgesetzt und betreut wird das Programm durch unsere fachlich und pädagogisch vorgebildeten Mitarbeiterinnen (Volksschullehrkraft-Ausbildung, Kindergarten-Ausbildung).

"Kinderklubs in Bädern" werden von uns seit 10 Jahren erfolgreich organisiert, mittlerweile österreichweit. Wien (6x), Graz (3x), Millstatt (K), Kapfenberg (Stmk), Ansfelden (OÖ), Innsbruck und St. Johann (T) sowie Traiskirchen (NÖ) sind die einzelnen Standorte, die zwischen 4 und 6 Wochen, dienstags bis sonntags ganztägig betreut werden, sodass insgesamt 450 Tage für die Umsetzung des Projektes zur Verfügung stehen. Das nötige Material dafür wird von uns zur Verfügung gestellt, die Teilnahme ist kostenlos.

Die mediale Begleitung erfolgt durch Presseaussendungen, Plakate (vor Ort, Format A1) und in lokalen Medien (beispielsweise das Bäder Spezial in Wien, 50.000 Auflage oder Gemeindezeitungen).

Ziele/Zielgruppen
Die Zielgruppe des Projektes umfasst Kinder zwischen 6 und 13 Jahren. Durch das Projekt "WIR SCHÜTZEN UNSERE UMWELT" wollen wir das diesbezügliche Grundwissen der Kinder stärken bzw. ihr Verhalten sensibilisieren.

Zeitverlauf / Geplante Vorgehensweise / Erwartete Ergebnisse
Die geplante zeitliche Abfolge:
Mai - Projekt Schulung der Mitarbeiterinnen
Juni - Pressearbeit, Plakatversand, Fertigstellung Bäder Spezial, Aufbau der Kinderklubs
4. Juli bis 16. August: Projektdurchführung
August: Kinderklub Abbau, Auswertung der Aktion, Presseaussendung

Nachhaltigkeit
Unsere Mitarbeiterinnen waren in den vergangenen Jahren angehalten, tägliche Aufzeichnungen über die Teilnehmerfrequenz zu führen. Wir sind daher in der Lage, die Zahl der am Projekt zu erwartenden teilnehmenden Kinder mit bis zu 25.000 relativ genau beziffern zu können.
Bei angenommenen täglichen 2.000 Badbesuchern (alleine das Gänsehäufel hat beispielsweise einen Tagesbesucherrekord von 32.500 !!) ergibt sich eine Breitenwirkung von rund 1 Million Kontakte.
Als verstärkende Nachhaltigkeitsmaßnahme erhalten alle teilnehmenden Kinder Urkunden (Format A5, 4c).

Download Abschlussbericht WIR SCHÜTZEN UNSERE UMWELT