Saunieren statt Studieren

Gefördert

  • Kooperationspartner: Rafeal Dobler
  • Ort: Wien, Wien
  • Datum: 09.10.2014 bis 02.07.2015
  • Homepage

Beschreibung

Seit fast 5 Jahren eine Größe im Wiener Nightlife: Einmal monatlich heißt es in der Pratersauna “Saunieren statt Studieren.”

Saunieren statt Studieren ist ein Studentenclub (seit 2010) in der Pratersauna, welcher einmal je Monat am Donnerstag durchgeführt wird.

Nach dem Motto FEIERN > JA, ABER MIT RESPEKT gegenüber der UMWELT findet jedes Monat an einem Donnerstag der Studentenclub statt.

Es heißt: richtig Reinwerfen statt Wegwerfen. Beim Eingang und im Garten der Pratersauna sind mehrere Müllsammelstellen eingerichtet, in die die Abfälle korrekt getrennt eingeworfen werden sollen: Glas, Plastik, Dosen und Restmüll.

Saunieren statt Studieren ist kein gewöhnlicher Studentenclub. Durch diese Plattform wird auch auf verschiedene Themen hingewiesen. Wie zb. verschiedenste Charity-Veranstaltungen für Ost-Afrika, die Gleichberechtigung von Homosexualität und eben auf Themen wie Umwelt und Recycling

Einmal im Monat, Donnerstags, genießt man auf bis zu vier Floors feinste elektronische Musik – ideal, um das oft stressige Studentenleben einfach zu vergessen und die Nacht durchzufeiern. Studentenveranstaltung mit Niveau, hochwertiger Musik und Nachhaltigkeit.

Ziele/Zielgruppen
Feiern mit Nachhaltigkeit. Das Publikum muss dazu "erzogen" werden, dass man den jeweiligen Abfall RICHTIG entsorgen kann/muss.
Studenten / 18-35 Jährige

Nachhaltigkeit
Mit Partnern wie: FM4, 1000thingstodoinVienna, verschiedensten ÖH, Volume.at uvm. werden in Wien über 100.000 Personen je Termin erreicht.